Kirchenvorstandswahlen!

Nachricht Bevern, 08. Februar 2018

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten


Ich bin Silke Korte (52) aus Plönjeshausen, bin verheiratet und habe drei Töchter. Meine erste Amtszeit als Kirchenvorsteherin ist nun schon fast um. Es war eine gute Zeit und es hat mir Freude gemacht, unser Gemeindeleben mit meinen Gaben mitzugestalten. Die Arbeit im Kirchenvorstand würde ich gerne fortsetzen und weiter dazu beitragen, dass unsere Gemeinde lebendig, einladend und stark bleibt.

 


Mein Name ist Kristin Nordloh (22), ich komme aus Bevern und bin von Beruf Industriekauffrau. Ich habe in Bevern und der FuB Oese lange Zeit ehrenamtlich in der Kinder-und Jugendarbeit mitgearbeitet und ich möchte mich nun gerne im Kirchenvorstand mit neuen Ideen einbringen. Ich freue mich auf die Herausforderung und bin gespannt, was für Aufgaben auf mich warten.

 


Mein Name ist Thomas Stift  (54), verheiratet, eine Tochter und zwei Söhne. Beruf: Industriefachwirt bei der Brilliant AG. Ich lebe seit 1997 in Bevern und habe mich seitdem auf vielfältige Weise für die Kirchengemeinde engagiert. Angefangen mit den 08/16- und Minimaxi-Gottesdiensten sowie heute als Lektor oder im Impulsteam vom Abendgottesdienst. Im März 2017 wurde ich als Nachrücker in den Kirchenvorstand berufen. Meine „Probezeit“ hat mir gefallen und ich möchte mich gerne weiterhin im Kirchenvorstand den kommenden Herausforderungen stellen.  

 


Ich heiße Ulli (eigentlich Ulrike) Bosselmann (57)  bin verheiratet, habe drei erwachsene Kinder und einen Enkel und lebe mit meinem Mann in Plönjeshausen. Seit sechs Jahren bin ich im Kirchenvorstand und die Zeit ging rasend schnell vorbei. Es macht wirklich Freude für diese tolle Gemeinde zu arbeiten. Eine lebendige und lebensnahe Kirche im Dorf zu behalten ist mein vorrangiges Ziel für die Zukunft.

 


Ich bin Angela Ditrich (51) aus Bevern. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Meinen Beruf als Bilanzbuchhalterin übe ich im Unternehmen meines Mannes aus.

Es ist toll zu sehen, wie sich unsere Kirchengemeinde immer weiterentwickelt und sich der KV nicht nur den verwaltenden Aufgaben stellt. Es wäre schön, wenn dies auch in Zukunft so sein könnte und unsere Gemeinde eine lebendige Gemeinde bleibt.

Dazu möchte ich gerne beitragen. Dies in einem dynamischen Team tun zu dürfen, würde mich sehr freuen und für mich persönlich eine große Bereicherung darstellen.

 


Mein Name ist Jens Meyer (49), ich wohne mit meiner Frau und meinen beiden Kindern in Bevern.

Es ist mir ein Anliegen, dass unsere Gemeinde und der Glaube für uns alle wichtig und lebendig bleiben. Hieran möchte ich gerne weiter im Kirchenvorstand mitarbeiten.

 

kirche_Bevern
Kirche Bevern

Wichtiges im Überblick:

Am 11. März werden in unseren Gemeinden neue Kirchenvorstände gewählt! Erstmalig in diesem Jahr dürfen auch schon Jugendliche ab 14 Jahren ihre Stimme abgeben.

Allen Wahlberechtigten sind im Vorfeld Wahlbenachrichtigungen zugegangen. Sollten Sie diese verlegt haben, können Sie aber trotzdem wählen! Sie sind in Ihrer Gemeinde wahlberechtigt, wenn Sie Mitglied derselben sind und in der Wählerliste verzeichnet sind.

Die Wahllokale sind in unseren Gemeinden wie folgt geöffnet:

Bevern:       11.00 bis 17.00 Uhr  Haus der Gemeinde

Hesedorf:    11.00 bis 18.00 Uhr Gemeindehaus

Elm:             11.00 bis 18.00 Uhr  Gemeindesaal / Kirche

Es besteht auch die Möglichkeit zur Briefwahl. Sie können eine solche bis zum 8. März bei Ihrem zuständigen KV beantragen. Anträge, die nach dem 8. März eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden. Es werden nur diejenigen Wahlbriefe ausgezählt, die dem Kirchenvorstand bis zum Wahltag vorliegen. Am Wahltag selbst können Wahlbriefe beim Vorsitzenden des Wahlausschusses abgegeben werden.

Die Kirchenvorstände werden für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt.

Die Amtszeit der alten Kirchenvorstände endet im Juni 2018 mit der Einführung der neuen Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher. Diese erfolgt im Gottesdienst…

… in Bevern     am 03. Juni          um 10 Uhr.

… in Hesedorf  am 10. Juni           um 10 Uhr.

… in Elm         am 03. Juni            um 10 Uhr.