Neues aus Bevern

Nachricht Bevern, 14. Oktober 2019


Besondere Gottesdienste

Am Sonntag, 20. Oktober wird um 15.30 Uhr Pastor Dreyzta in Hesedorf eingeführt. Wir feiern diesen Gottesdienst als regionalen.

________________________________________________________________


Am Donnerstag, 31. Oktober sind wir um 11 Uhr nach Elm eingeladen, um dort in einem regionalen Gottesdienst das Reformationsfest zu feiern. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es leckeren Flammkuchen!

_________________________________________________________________


Am Sonntag, 3. November feiern wir um 19 Uhr unseren Bläsergottesdienst.  

________________________________________________________________


Ewigkeitssonntag

Am letzten Sonntag im Kirchenjahr - 24. November - gedenken wir im Gottesdienst wieder der Verstorbenen in unserer Gemeinde. Wir werden noch einmal auf ihre Namen hören, sie in unser Gebet einschließen und für sie eine Kerze anzünden. Diese können Sie als Angehörige am Ende des Gottesdienstes gerne mitnehmen. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und ist mit Abendmahl.

Am Ewigkeitssonntag spielt auch unser Posaunenchor wieder auf den Friedhöfen:

Bevern 14.00 Uhr / Mintenburg    14.45 Uhr / Plönjeshausen15.30 Uhr

________________________________________________________________

 

Altpapiersammlung

Die nächste Altpapiersammlung steht ins Haus. Am Samstag, 2. November ist unsere Kirchengemeinde wieder am Start und sammelt Altpapier. Wir freuen uns, wenn Sie bis 10 Uhr das Papier gebündelt an die Straße stellen. Ein Hinweis für die Helferinnen und Helfer: Wie immer laden wir im Anschluss an die November-Sammlung zum Pizza-Essen ins Haus der Gemeinde ein!

_________________________________________________________________


Einbruch ins Pfarrbüro

In der Nacht vom 25. auf den 26. August ist wieder einmal in unser Pfarrbüro eingebrochen worden. Große Beute haben die Täter nicht gemacht, aber einen verhältnismäßig großen Schaden angerichtet. Vielleicht muss man es einfach mal öffentlich machen: Bei uns ist nichts zu holen! Null! Niente! Nix! Kollekten und Co. gehen nach dem Gottesdienst direkt zur Bank und werden bei uns weder gebunkert noch „zwischengelagert“.